Die Anfänge von 'Twitter' aus Sicht eines Mitbegründers.

In 140 Zeichen etwas auszudrücken und an Follower in der ganzen Welt zu schicken hat die weltweite politische und kulturelle Kommunikation verändert. Biz Stone erzählt aus einer sehr persönlichen Perspektive, wie es zu dieser Entwicklung kam. Nach dem Abbruch seines Studiums arbeitete er als Designer von Buchumschlägen und ergatterte schließlich einen der begehrten Jobs bei Google, wo er für die Beziehung zu den Usern zuständig war. Doch diesen lukrativen Posten kündigte Stone bald wieder, um bei einem Start-up-Unternehmen seines Freundes Evan Williams einzusteigen. Nach weiteren Umwegen wurde 2006 'Twitter' aus der Taufe gehoben. Stone schildert die anfänglichen Schwierigkeiten und setzt sich mit den Bedingungen auseinander, die seiner Meinung nach für Kreativität unabdingbar sind. - Ein Buch, das geprägt ist von der amerikanischen Lebenseinstellung, dass jeder sein Schicksal in die Hand nehmen kann. Jedes Ziel ist somit erreichbar, wenn man bereit ist, alles auf eine Karte zu setzen - und auch das Risiko des Scheiterns in Kauf zu nehmen.

 

Der Träger

Pastoralverbund Delbrück
Kirchplatz 11, 33129 Delbrück
Telefon 05250 53212
pv-delbrueck-hoevelhof.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.